Wir tun was.

Moldova als Teil der Frankophonie auf 43. Konferenz

Weithin unbekannt ist die Tatsache, dass Moldova sich schon vor vielen Jahren als Mitglied der Organisation frankophoner Staaten hat registrieren lassen.

Als solches nahm nun der stellvertretende Premierminister an der 43. entsprechenden Konferenz teil

Früher war Französisch in weiten Teilen der Republik die erste Fremdsprache.

Auch heute gibt es viele Menschen mit ausgezeichneten Kenntnissen der französischen Sprache. Moldova eignet sich damit auch hervorragend als Kommunikationsstandort für Aktivitäten im französischsprachigen Raum.

Mehr im englschen Original.

 

Written by: Franz-Anton Plitt

Moldova als Teil der Frankophonie auf 43. Konferenz

Weithin unbekannt ist die Tatsache, dass Moldova sich schon vor vielen Jahren als Mitglied der Organisation frankophoner Staaten hat registrieren lassen.

Als solches nahm nun der stellvertretende Premierminister an der 43. entsprechenden Konferenz teil

Früher war Französisch in weiten Teilen der Republik die erste Fremdsprache.

Auch heute gibt es viele Menschen mit ausgezeichneten Kenntnissen der französischen Sprache. Moldova eignet sich damit auch hervorragend als Kommunikationsstandort für Aktivitäten im französischsprachigen Raum.

Mehr im englschen Original.

 

/www.moldpres.md/en/news/2022/11/19/22008803/www.moldpres.md/en/news/2022/11/19/22008803 Link : /www.moldpres.md/en/news/2022/11/19/22008803
Datum : 2022-11-20

Written by: Franz-Anton Plitt