Moldauisch-Deutsche Wirtschaftsvereinigung

Förderung von Maßnahmen, die Corona-Auswirkungen in Entwicklungs- und Schwellenländern mildern
Zusätzlich zu Projekten aus den regulär stattfindenden develoPPP.de Ideenwettbewerben fördert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) derzeit gezielt unternehmerische Maßnahmen, die negative Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie in Entwicklungs- und Schwellenländern signifikant abmildern. Geeignete Projekte können mit bis zu 200.000 EUR gefördert werden, in Ausnahmefällen und in Übereinstimmung mit EU-Recht ist ein höherer Förderbetrag möglich. Der öffentliche Anteil kann bis zu 100% der Gesamtkosten umfassen.

Link : developpp.de/covid19/
Date : 2020-04-30

Written by: Martin Reisser

Förderung von Maßnahmen, die Corona-Auswirkungen in Entwicklungs- und Schwellenländern mildern
Zusätzlich zu Projekten aus den regulär stattfindenden develoPPP.de Ideenwettbewerben fördert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) derzeit gezielt unternehmerische Maßnahmen, die negative Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie in Entwicklungs- und Schwellenländern signifikant abmildern. Geeignete Projekte können mit bis zu 200.000 EUR gefördert werden, in Ausnahmefällen und in Übereinstimmung mit EU-Recht ist ein höherer Förderbetrag möglich. Der öffentliche Anteil kann bis zu 100% der Gesamtkosten umfassen.

Link : developpp.de/covid19/
Date : 2020-04-30

Written by: Martin Reisser